Erste Hilfe für die Seele

 

Wenn jemand auf der Straße zusammenbricht, sich im Haushalt oder bei der Arbeit verletzt, ist es selbstverständlich, Erste Hilfe zu leisten. Doch wenn jemand neben uns weint, depressiv wirkt, apathisch oder verzweifelt ist, was dann? Was können wir tun, wenn die Seele akut in Not ist?

Geschulte Instruktor*innen vermitteln in einem 12 stündigen Seminar Wissen über Krankheitsbilder sowie Kenntnisse zur Gesprächsführung, sodass man gerüstet ist, Kolleg*innen und Mitmenschen in einer psychischen Krise beistehen zu können.
Das Seminar ist keine Ausbildung zu (Laien-)Therapeut*innen, es geht nicht darum, Diagnosen zu stellen und Menschen zu therapieren, sondern kompetent im besten Sinne des Wortes ‚Erste Hilfe‘ für die Seele zu leisten, wenn jemand psychische Probleme hat. Der Abschluss erfolgt als „Ersthelfer*in“ – nach absolviertem Seminar inklusive kurzer Wissensüberprüfung. Ersthelfer*innen können dabei unterstützen, passende Hilfsangebote zu finden und vielleicht auch beim ersten Termin begleiten. Das Angebot richtet sich an Privatpersonen ebenso wie an Firmen. Für Unternehmen gibt es die Möglichkeit von Inhouse-Seminaren. Das Angebot Erste Hilfe für die Seele wird in Vorarlberg in einer Kooperation von aks gesundheit GmbH und pro mente Vorarlberg organisiert.

Ausmaß: 12 Stunden
Seminarkosten: € 170,00 (inkl. Handbuch zum Seminar)
Seminarort und Teilnehmer*innenanzahl: nach Vereinbarung

Termine:

Kurs 2/2022 -  29.09.2022 / 06.10.2022 / 13.10.2022 / 20.10.22 jeweils Donnerstags, angeboten durch die aks gesunsheit GmbH

Interessiert? 

hier geht's zum Anmeldeformular  oder per E- Mail an 

weitere Angebote